Aktuelle Nachrichten aus unserer Praxis

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der momentanen Corona-Pandemie in Deutschland möchten wir Sie hier über unsere Vorkehrungen informieren.

  • Unser Ziel ist es, Ihnen die bestmögliche Versorgung zu bieten und gleichzeitig Ihre Gesundheit, die ihrer Familien, sowie von uns und unseren Familien zu schützen.
  • Wir behandeln Sie derzeit ausschließlich nach telefonischer Absprache. So vermeiden Sie unnötige Kontakte zu anderen Personen im Wartezimmer.
  • Kommen Sie nach Möglichkeit allein, lassen Sie insbesondere Kinder und ältere Menschen zu Hause.
  • Bitte rufen Sie auch an, sollten Sie Fieber, Husten oder andere Krankheitsanzeichen haben, wir suchen für Sie gern nach einer Behandlungsmöglichkeit.
    Dies gilt auch, wenn Sie vor Kurzem aus einem Risikogebiet (Italien, Österreich, Schweiz, China, Südkorea, Nordrhein-Westfalen, Iran, USA (Kalifornien, Washington und New York), zurückgekehrt sind oder als Kontaktperson gelten.
  • Bitte waschen Sie sich gleich nach dem betreten der Praxis die Hände gründlich mit Seife.
    (Das WC ist gleich rechts die erste Tür. Dort finden Sie auch Desinfektionsmittel)
  • Bei Ankunft in unserer Praxis werden unsere Mitarbeiter Sie nach Möglichkeit direkt in einen der Behandlungsräume bitten.
  • Selbstverständlich haben wir unsere Hygienemaßnahmen in der Praxis der aktuellen Situation angepasst.

Wir bitten um Ihr Verständnis,
bleiben Sie gesund!

Zahnarztpraxis Dr. Armin Hacker

Weiterlesen >>

Focus Online gab Anfang Januar die Schlagzeile heraus: 62 Kassen zahlen Ihnen die Zahnreinigung - ist Ihre dabei?

In ihrem Artikel geht Focus darauf ein, dass die Professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe für die Krankenkassen eine immer wichtigere Leistung geworden ist. Denn die Professionelle Zahnreinigung ist für viele Patienten attraktiv und wichtig, weil sie zur Vermeidung von Erkrankungen von Zähnen (Karies) und Zahnfleisch (Parodontitis, Gingivitis) sorgt. Interessant in diesem Bericht ist auch die konkrete Auflistung, aus der die vollständigen oder partiellen Übernahmeleistungen hervorgehen. 

62 Kassen zahlen Ihnen die Zahnreinigung - ist Ihre dabei?

 

Weiterlesen >>

Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (dg-paro) berichtete auf Ihrer Jahrestagung 2017 ausführlich über die Notwendigkeit von zahnärztlicher Prophylaxe bei Diabetes. In den westlichen Ländern leiden mindestens 5 Prozent der Menschen an Diabetes mellitus – der „Zuckerkrankheit“ –, und die Tendenz ist steigend. Vermutlich wird nur die Hälfte der Erkrankten erkannt. 80 Prozent aller Diabetiker sind über 40 Jahre, 0,05 Prozent unter 15 Jahren alt.

Wir wissen heute, dass eine nicht behandelte Zahnfleischerkrankung wie die Parodontitis bei Diabetikern schneller und heftiger verläuft. Außerdem leiden Diabetiker häufiger unter Wundheilungsstörungen nach Zahnextraktionen, Zahnfleischabszessen, Zahnfleischentzündungen mit Ulzerationen (Geschwüren) und Rhagaden (Rissen) in den Mundwinkeln. Eine durch Einnahme bestimmter Medikamente verursachte Mundtrockenheit kann diese Symptome noch verstärken.

Was können Sie tun?
Ihre Mitarbeit ist für den Erfolg aller zahnärztlichen Bemühungen von größter Bedeutung. Wichtig ist vor allem eine regelmäßige und effiziente Mundhygiene - privat und mindestens 2x im Jahr innerhalb unseres Prophylaxekonzepts. Dazu gehören gründliches Zähneputzen und ganz besonders die Reinigung der Zahnzwischenräume, weiterhin Fluoridierungsmaßnahmen zum Schutz vor Karies, z.B. mit fluoridhaltigen Zahnpasten, Mundspüllösungen sowie Fluoridgelées.

Unser professionelles und fortgebildetes Prophylaxeteam informiert Sie gerne ausführlich über die Notwendigkeiten und Möglichkeiten von der Professionellen Zahnreinigung bei dieser Erkrankung. 

Weiterlesen >>

Unsere Praxis arbeitet bereits seit einiger Zeit mit dem LifeTime Hub. Dieser ermöglicht es uns, unseren Patienten alle Daten - Befunde, Röntgenbilder, Informationen - auf deren Smartphone zu übertragen. Sie haben somit alle wichtigen Informationen stets zur Hand. 

Die Daten sind natürlich verschlüsselt mit einem persönlichen Zahlencode oder Ihrem Fingerabdruck und werden nur lokal und ohne Internet übertragen, so dass nur Sie den Zugriff auf Ihre Daten haben. Unser Team hilft Ihnen gerne bei der Integration von der LifeTime App auf Ihrem Handy. 

Weiterlesen >>